Ebert, Lex, Voglsammer und Co. – Personalien und Transfers beim FCI

Bei den Schanzern hat sich in der Winterpause einiges getan. Hier nochmal der Überblick über die Transfers und Personalien bei den Schanzern:

 

Maurice Multhaup

Der Mittelfeldspieler kam August 2015 vom FC Schalke 04. Bei den Schanzern konnte er sich allerdings nie durchsetzen. Jetzt wechselt Multhaup zum Ligakonkurrenten 1. FC Heidenheim

 

Patrick Ebert

Patrick Ebert, einst Bundesliga-Spieler bei Hertha BSC Berlin und bis zuletzt beim spanischen Zweitligisten Rayo Vallecano unter Vertrag, stieß im Trainingslager als Probespieler hinzu. Nachdem Trainingslager soll er jetzt weiter mit dem Team trainieren, damit sich der Verein einen Eindruck von ihm machen kann.

 

Antonio Colak

Der Stürmer kam als Leihgabe von der TSG Hoffenheim. Nach einer Halbserie trennen sich die Wege. Colak wird bis Sommer 2019 an den kroatischen Klub HNK Rijeka verliehen.

 

Stefan Lex

Aufstiegsheld Stefan Lex wird nicht über das Jahr hinaus ein Schanzer bleiben. Laut einem Bericht des Kickers wird der Vertrag von „Lexi“ nicht weiter verlängert. Es ist auch nicht ausgeschlossen das Stefan Lex noch in der Wintertransferphase verlässt. Die Münchner Zeitungen „TZ“ und „Münchner Merkur“ berichteten bereits im Dezember davon, dass der Regionalliga-Tabellenführer und Rivale 1860 München an einer Verpflichtung interessiert wäre. Rein aus räumlicher Nähe, Lex baut in Eitting, wäre der Wechsel nachvollziehbar.

 

Romain Bregerie

Zu Beginn der Saison war Bregerie gesetzt in der Dreierkette von Walpurgis. Dann ließen seine Leistungen abrupt nach und Bregerie spielte nicht mehr. Das hat sich auch unter Stefan Leitl nicht geändert. Die Zeit des Verteidigers war in Ingolstadt ein ewiges Auf und Ab. Vom großen Hoffnungsträger, auf die Bank, dann in die Startelf und wieder zurück. Jetzt kehrt Bregerie auf Leihbasis zu seinem Ex-Klub SV Darmstadt zurück. Die Leihe läuft bis Saisonende.

 

Andreas Voglsammer

Der Bielefelder Stürmer scheint laut übereinstimmenden Medienberichten hoch im Kurs bei den Schanzern zu stehen. Der FCI hat bereits eine Ablösesumme ausgerufen, doch Bielefeld hat diese abgelehnt. Aktuell jedenfalls gibt es keine Neuigkeiten beim Transfergezerre.

 

Martin Hansen

Der Torwart wurde zum niederländischen Erstligisten Heerenveen verliehen. Zu Beginn der Saison stand er für die Schanzer zwischen den Pfosten. Mit der Verpflichtung mit Marco Knaller von Sandhausen war klar dass der Däne (vorerst) keine Zukunft mehr beim FCI hat. Am 01.01.2018 meldete der Kicker, dass die Leihe beendet ist. Wo es weitergeht ist indes noch nicht ganz klar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s