Gästeblock: „Der Kader ist zu gut um abzusteigen.“

Vorsicht die stürmischen Paderborner kommen. Der SC Paderborn ist das absolute Schreckgespenst der Schanzer. Zweimal scheiterte der FCI im Pokal am diesjährigen Aufsteiger. Und auch ansonsten hat der FCI selten gegen Paderborn was zu Lachen. Die jüngsten sechs Spiele konnte der FCI nicht gegen Paderborn nicht gewinnen. Trotzdem kein Grund nicht ein Gästeblock-Interview zu führen. Dieses Mal sprach ich mit Stephan von „Schwarz und blau“

Seit mehr als fünf Jahren schreibt Stephan auf Schwarz und Blau über den SC Paderborn 07. Seit drei Jahren gibt es dort auch den „PaderCast“ den Podcast über den SCP. Dieser sollte laut Stephan auch von Nicht-Paderborn-Fans gehört werden.

Der SC Paderborn 07 steht wie kein anderer Klub für eine beispiellose Berg- und Talfahrt. Nachdem überraschenden Bundesliga-Aufstieg 2013/2014 wurde der Verein bis in die dritte Liga durchgereicht. Eigentlich wäre Paderborn sogar in die Regionalliga abgestiegen. Doch aufgrund des Lizenz-Entzugs beim TSV 1860 München blieb Paderborn doch noch drin. Diese Zitterpartie schien Energie freizusetzen. Denn in der Folgesaison stiegen die Ostwestfalen wieder ins Unterhaus auf.

Der SC Paderborn ist der absolute Angstgegner der Schanzer. Von zehn Partien konnte der FCI nur zwei gewinnen. Sechsmal verlor der FCI. Darunter ist auch eine 4:1-Auswärtspleite der Schanzer in Paderborn.

Aber nun genug über die schlechte Bilanz gesprochen. Hier ist das Gästeblock-Interview vor dem Heimspiel am Sonntag:

Als Aufsteiger auf Platz sieben der Tabelle. Hast du dir schon mal die Augen gerieben, diese Saison?

Schaut man sich die letzten Jahre an, haben die Aufsteiger oft eine gute Figur abgegeben, von daher bin ich gar nicht so sehr überrascht, dass wir gut in die neue Saison gekommen sind. Hinzukommt, dass wir unseren Kader zusammenhalten konnten und ich, wie schon vor der Saison, davon ausgehe, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden.

Was ist aktuell die große Stärke von Paderborn? Bisher ist die Saison durchaus als erfolgreich einzustufen?

Allein die Anzahl geschossener Tore spricht für sich. Die Offensive funktioniert, es macht Spaß zuzuschauen und Steffen Baumgart knüpft da an, wo wir in der vergangenen Saison aufgehört haben. Außerdem sind wir im DFB-Pokal gegen euch weitergekommen und haben in Kombination mit dem Tabellenplatz einen sehr erfolgreichen Start hinter uns.

„…Der Tabellenplatz ist aber auf jeden Fall unter euren Möglichkeiten…“

Nachdem Paderborn fast bis in die Regionalliga durchgereicht wurde kannst du bestimmt wieder durchatmen, oder? Hast du schon mal einen Dankeskorb nach Giesing geschickt?

Im Nachhinein haben wir echt Schwein gehabt und ich möchte dieses Zittern am Tag der Lizenzverweigerung für 1860 nie wieder mitmachen. Allerdings bin ich ganz froh, dass in der 2. Bundesliga das Thema nicht mehr so präsent ist. Letzte Saison musste man sich bei jedem zweiten Spiel von den gegnerischen Fans anhören, dass man ohne 60 gar nicht da wäre. Das hat mich schon sehr genervt.

gei_00132022025353.jpg
Gegen Paderborn gab es selten Grund zur Freude. Mir liegen keine andere Bilder vor. Aber den Bildern nach hat der FCI scheinbar gewonnen. Bilder: Roland Geier

Die Schanzer stehen tief im Keller, trotz eines ambitionierten Kaders. Wie nimmst du die bisherige Saison der Schanzer war?

Tatsächlich nehme ich andere Vereine im Allgemeinen kaum wahr. Der Tabellenplatz ist aber auf jeden Fall unter euren Möglichkeiten und mit Robin Krauße habt ihr eigentlich einen guten Mann im Kader, den ich gerne in einem anderen Trikot sehen wollen würde.

Trotz aktueller Krise, wo siehst du den FCI am Ende der Saison?

Solides Mittelfeld, euer Kader ist zu gut, um abzusteigen, aber der Aufstieg ist für andere Vereine reserviert.

Die letzten sechs Spiele konnte der FCI gegen Paderborn nicht gewinnen. Was stimmt dich hoffnungsvoll, dass die Serie am Sonntag fortgeführt wird?

Serien sind da, um fortgesetzt zu werden und eure Krise ist so akut, dass wir eure Verunsicherung auszunutzen können.

Zehnmal trafen beide Teams bisher aufeinander. Welche Partien oder welche Partien blieben dir nachhaltig in Erinnerung?

DFB-Pokal 2017: Volles Haus, höherklassiger Gegner, Flutlicht, Hammer-Choreo und am Ende der Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale.

Hand aufs blau-schwarze Herz. Dein Tipp für Sonntag?

Wir gewinnen 3:1.

Ein Gedanke zu “Gästeblock: „Der Kader ist zu gut um abzusteigen.“

  1. Liebe #Schanzer, #SCPaderborn07 ⚽ ist in Hochform aufgelaufen die letzten Spiele ⚽😉, ihr müsst euch noch sortieren. Sehe die #schanzer dann aber auch im Mittelfeld der Tabelle. #meineHelden ⚫🔵 werden am Sonntag noch mal die Puppen tanzen lassen (wie #fckscp) 🤗 LG Heike 🙋‍♀️sehen uns am Sonntag, auf ein spannendes Spiel in Ingolstadt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s